Klassen 1: Bouldern und Klettern in Lindlar

Bouldern und Klettern in Lindlar

Am 20. Juni machten sich die ersten Klassen auf nach Lindlar. Da gibt es mittlerweile eine tolle Boulder- und Kletterhalle.

Zunächst erklärten uns die Trainer welche Regeln wir beachten mussten. Danach gab es ein Aufwärmtraining, damit unsere Muskeln richtig arbeiten konnten.

Die Kinder wurden in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe durfte in der Boulderhalle anfangen, wo man keinen Klettergurt zur Sicherheit braucht. Dafür sind die einzelnen Kletterelemente mit gaaaanz dicken Matten umlegt. Die andere Gruppe bekam erklärt wie man einen Klettergurt anlegt und sich am Seil mit einem Karabinerhaken richtig sichert. Gesichert wurde man durch einen Automaten! Wenn man beim Klettern nicht mehr weiter wusste, konnte man sich einfach fallen lassen. Der Automat ließ einen dann ganz sanft zu Boden sinken. Das muss man sich aber erst einmal von ganz oben trauen!

 

Nach der halben Zeit wechselten die Gruppen die Hallen.

Jedes Kind hatte Spaß beim Klettern. Jedes konnte nach eigenem Vermögen ausprobieren wozu es in der Lage war.

Nach der Kletterzeit gab es eine Spielezeit, die wir auf dem Spielplatz im Lindlarer Park verbrachten. Dort wurde der restliche Proviant vertilgt und die übrige Energie „vertobt“.