Mit der Biologischen Station Oberberg (BSO) auf der Wiese



Was kreucht und fleucht und wächst denn da auf der Wiese?

Am Freitag, den 2. Juni, unternahmen die beiden zweiten Klassen bei schönstem Sommerwetter eine "Expedition" zur Wiese.
Frau Kiani von der BSO erwartete die Kinder schon am Treffpunkt. Das war eine Wiese in den Hügeln Frielingsdorfs - etwas außerhalb des Ortes. Frau Kiani erklärte den Kindern verschiedene Sorten von Wiesen. Sie zeigte ihnen auf spielerische Weise, was in einer Wiese so wächst und welche Stockwerke es gibt. Später durften die Kinder sogar mit Netzen, Becherlupen, Lupen und kleinen Spiegeln losziehen und die krabbelnden und kriechenden Bewohner der Wiese kennenlernen.
Die Zweitklässler erfuhren viel Neues über die Pflanzen und Tiere der Wiese, zum Beispiel dass die Butterblume Hahnenfuß heißt und giftig ist.
Mehr zum Thema und den Erlebnissen auf der Wiese gibt es demnächst unter dem Link zu den Klassen 2a und 2b (Schuljahr 16/17).





Veröffentlicht am:
20:17:23 02.06.2017 von CMS System Benutzer